Dopelkopfturnier 2020 : am 29.02.2020 um 19:30 Uhr im Sporker Saal

 

eingeladen sind alle Spieler denen die Regeln des "Sporker Doppelkopfes" bekannt sind

(gespielt wird mit Stock, Reizen und "fast" allen Solos).

Zu gewinnen gibt es einen Wanderpokal und attraktive Geldpreise ;)).

Einlass und Eintragung ab 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr !

Jedes Jahr am Abend vor unserer Mitgliederversammlung findet das Doppelkopfturnier organisiert von

Ludger Paus und Thomas Ludynia statt.

Hierzu sind alle Karter eingeladen, denen die Regeln des Sporker Doppelkopfes geläufig sind.

Wir freuen uns auf einen spannenden Kamf um die begehrten Plätze.

die Organisatoren des Turniers

- Dokoturnier 2019; Sieger : Berthold Boland

in diesem Jahr waren wir mit 48 Karter diverser Altersklassen dabei (Alter von 14-84 Jahre)

 

Berthold Boland sicherte sich mit  910 Punkten den Sieg und durfte neben dem satten Geldpreis den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

 

2. Platz Ludger Isling mit 865 Punkten

3. Platz Klemens Spieker mit 770 Punkiten

 

weitere  Plazierungen siehe Ergebnisliste 2019

die Gewinner 2019
Ergebnisliste 2019
Ergebnisübersicht 2019.pdf
PDF-Dokument [63.0 KB]

- Dokoturnier 2018; Sieger : Ludwig Buß

in diesem Jahr waren 44 Karter dabei

 

Ludwig Buß hatte die besten Karten und konnte sich den Wanderpokal und einen Geldpreis freuen

 

die Gewinner 2018

Ludwig Buß  gewinnt mit 775 Punkten

 

weitere Platzierungen :

2. Oliver Gehrs                :  695 Punkte

3. Holger Pöstkens          :  685 Punkte

4. Georg Buß                   :  570 Punkte

5. Luzia Klein-Schmeink  :  555 Punkte

Sieger 2018 : Ludwig Buß
Ergebnisübersicht 2018.pdf
PDF-Dokument [40.5 KB]

- Dokoturnier 2017; Sieger : Hermann-Josef Sanders

wie im letzten Jahr nahmen 52 Karter an diesem Turnier teil.

Hermann Josef Sanders konnte seine Mitspieler mit großem Abstand hinter sich lassen und durfte sich über einen Geldpreis und den Wanderpokal freuen.

 

die Gewinner 2017

Hermann-Josef Sanders gewinnt  1125    Punkten

 

weitere Platzierungen :

2. Holger Pöstgens          :  730 Punkte

3. Gisela Brämer              :  655 Punkte

4. Ludger Eiting               :  595 Punkte

5. Elisabeth Leson           : 496 Punkte

Sieger 2017 : Hermann-Josef Sanders
Ergebnisübersicht 2017.pdf
PDF-Dokument [47.6 KB]

- Dokoturnier 2016; Sieger : Ludwig Buß

In diesem Jahr fand des Turnier erstmalig im Sporker Pfarrheim statt, die Beteiligung war mit 52 Spielern gut

An diesem Abend bekam Ludwig Buß die besten Karten und gewann das Doppelkopfturnier mit 1015 Punkten.

die Gewinner 2016

Ludwig  Buß gewinnt 1015 Punkten

 

weitere Plazierungen :

2. Niklas Klein-Schmeink :  845 Punkte

3. Ludger Schröer            :  835 Punkte

4. Sabine Kamps              : 810 Punkte

5. Berthold Boland            : 580 Punkte

Sieger 2016 : Ludwig Buß
Ergebnisübersicht 2016.pdf
PDF-Dokument [51.4 KB]

- Dokoturnier 2015; Sieger : Heiner Zurhausen -

Heiner Zurhausen gewinnt das Turnier überlegen mit 905 Punkten

 

weitere Plazierungen :

2. Norbert Haltermann :  805 Punkte

3. Ludger Schröer         :  740 Punkte

4. Marion Willing           :  705 Punkte

5. Michael Boland          :  535 Punkte

Sieger 2015 : Heiner Zurhausen
Ergebnisübersicht 2015.pdf
PDF-Dokument [43.0 KB]

Doppelkopf in Spork

Seit 1998 veranstalten wir im Sporker Saal das Doppelkopfturnier.

Immer am Samstag Abend nach Rosenmontag treffen sich die Profikarter  (und die, die sich dafür halten) um den König des Doppelkopfes in Spork auszuspielen.

Beim ersten Turnier im Jahre 1998 waren wir mit 28 Spieler die um den Pokal kämpften, heute sind wir in der Regel um die 60 aktive Spieler.

Böse Zungen behaupten Doppelkopf hätte viel mit Glück zu tun, doch jeder der dieses Spiel beherscht (und das sind weiß Gott nicht so viele) weiß es besser.

Doppelkopf hat natürlich nichts (oder nicht viel) mit Glück zu tun, nur taktisch raffinierte Reiz- und Spielweisen können dem Spieler zu mehren 100 Punkten und damit zum Turniersieg verhelfen.

 

Ins Leben gerufen wurde dieses Turnier (man meint um die Jahrtausendwende) von Dieter Großweege, Ludger Paus und Thomas Ludynia, die dieses Turnier bis heute organisieren.

 

Gespielt wird nach „Sporker Regeln“

  • 42 Karten
  • 2 Karten im Stock
  • Alle Soli

 

Mitmachen kann jeder der die Doppkelkopfregeln (mit "Stock" und allen Soli) kennt.

 

Startgebühr €5,  Getränke werden zu kleinen Preisen an den Tischen serviert.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer.

An die 4 Spieler mit den meisten Punkten wird ein Preisgeld ausgezahlt.

Der Gewinner erhält außerdem für 1 Jahr einen Wanderpokal !

Sieger und Ergebnisse der letzten Jahre

Leider sind die Ergebnisse der ersten Turniere nicht erfasst worden.

Im ersten Jahr (1998) hat Horst Boland den Pokal gewonnen, aber  die Sieger der anderen Jahre (vor 2004) sind uns leider nicht bekannt.

Wer hier weiter Informationen hat möge sich bitte bei mir meden.

Sieger 2017 : Hermann-Josef Sanders
Ergebnisübersicht 2017.pdf
PDF-Dokument [47.6 KB]
Sieger 2016 : Ludwig Buß
Ergebnisübersicht 2016.pdf
PDF-Dokument [51.4 KB]
Sieger 2015 : Heiner Zurhausen
Ergebnisübersicht 2015.pdf
PDF-Dokument [43.0 KB]
Sieger 2014 : Karl Heinz Siemen
Ergebnisübersicht 2014.pdf
PDF-Dokument [15.1 KB]
Sieger 2013 : Klemens Buß
Ergebnisübersicht 2013.pdf
PDF-Dokument [14.7 KB]
Sieger 2012 : Elmar Klötgen
Ergebnisübersicht 2012.pdf
PDF-Dokument [15.5 KB]
Sieger 2011 : Georg Mikut
Ergebnisübersicht 2011.pdf
PDF-Dokument [14.7 KB]
Sieger 2010 : Berthold Boland
Ergebnisübersicht 2010.pdf
PDF-Dokument [15.0 KB]
Sieger 2009 : Heiner Zurhausen
Ergebnisübersicht 2009.pdf
PDF-Dokument [15.7 KB]
Sieger 2008 : Bernhard Buß
Ergebnisübersicht 2008.pdf
PDF-Dokument [15.8 KB]
Sieger 2007 : Horst Boland
Ergebnisübersicht 2007.pdf
PDF-Dokument [14.1 KB]
Sieger 2006 : Georg Buß
Ergebnisübersicht 2006.pdf
PDF-Dokument [16.4 KB]
Sieger 2005 : Elisabeth Leson
Ergebnisübersicht 2005.pdf
PDF-Dokument [16.3 KB]
Sieger 2004 : Mike Krämer
Ergebnisübersicht 2004.pdf
PDF-Dokument [15.8 KB]
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Schützenverein St. Ludgerus Spork e.V.